21.10.2017
Besucher Gesamt
Online:
3
Besucher heute:
48
Besucher gesamt:
120.538
Zugriffe heute:
81
Zugriffe gesamt:
283.524
Besucher pro Tag: Ø
51
Zählung seit:
 22.05.2011

Aktuelles

Rede von Helmut Geuking

Die Familien Partei ist nicht irgendeine kleine Partei, sie wird systematisch seit Jahren in Deutschland aufgebaut.

Wir sind auch keine Hype Partei wie AFD oder Piraten. Ein Thema abgrasen um dann wieder in die Bedeutungslosigkeit zu versinken. Nein, wir stehen als Familien-Partei für eine vernunftsorientierte Politik und blicken bereits auf 30 Jahre Parteiaufbauarbeit in 14 Bundesländern zurück.

Die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre brachte uns in die Parteifinanzierung und viele Experten sehen zukünftig ein Wählerpotenzial von weit über 5%.

Hier müssen wir ansetzen und weiterhin erfolgreich aufbauen. Auf die Menschen zugehen, bekannter werden und unser politisches Angebot unterbreiten. Deutlich machen wie wichtig es im 21 Jahrhundert ist, das es eine Partei gibt die nicht nur von Familienpolitik redet, sondern auch handelt. Mit unseren modernen zukunftsweisenden Konzepten können, und werden, wir die Menschen vor Ort begeistern. Dazu müssen wir auf die Straße gehen, die Menschen ansprechen und auch von den Medien das Recht auf Information der Bürger und der Öffentlichkeit einfordern. Im Grunde ist es doch für unsere Demokratie ein Armutszeugnis das internationale Wahlbeobachter der OSZE die systematische Behinderung kleinerer Parteien feststellen und anprangern. Wir müssen an die Grenzen des Machbaren gehen, auf uns aufmerksam machen und überzeugen. Lasst uns gemeinsam unser Land zum Positiven verändern und eine gerechte Familienpolitik im Lande installieren. Der demografische Faktor zwingt früher oder später unsere Gesellschaft zum Handeln. Das Familienwahlrecht muss zukünftig eine tragende Säule unserer Demokratie sein, das steht für mich außer Frage. Ich kenne viel zu viele Familien wo es Vorne und Hinten nicht mehr reicht. Das müssen wir nicht nur Ändern, nein für diese Veränderung müssen wir auch kämpfen. Die Menschen sind bereit für Veränderungen und wir müssen aufzeigen wie das geht. Gemeinsam werden wir überzeugen und den notwendigen Umbruch schaffen.

Das wir zwei Parteien, die SG-NRW und Familien-Partei Deutschlands zusammengeführt haben war richtig und wichtig und untermauert unsere Ambitionen. In gut 7 Monaten stehen wir vor der Kommunalwahl und vor der Europawahl. Das wird uns so einiges abverlangen. Beide Wahlen sind richtungsweisend für unsere Partei.

Für unsere Partei ist es elementar wichtig dass wir bei der Europawahl zugelassen werden. Also sammelt, sammelt Unterstützerunterschriften. Geht von Haus zu Haus, sprecht Eure Nachbarn, Freunde, Arbeitskollegen und Familienangehörige an. Lasst nichts unversucht Unterstützerunterschriften zu bekommen. Das ist schwierig und mühselig, ich weiß. Aber wer etwas Bewegen will und für unsere Sache einsteht, muss über sich hinaus wachsen und alles, wirklich alles geben. Es geht um unser aller Zukunft.

Die Partei selbst muss sich hinter den Spitzenkandidaten Arne sammeln und wir alle müssen einen in sich geschlossenen Wahlkampf ableisten. Liebe Freunde, wir können ins Europaparlament einziehen und dadurch die Gewichtung der Parteien deutlich zu unseren Gunsten verschieben. Wir müssen geeint und vereint auftreten und zuschlagen. Das Maximum herausholen.

Das wird, so hoffe ich doch, auch eine wesentliche zukünftige Aufgabe von Maria sein. Maria Hartmann, unsere bisherige Vorsitzende. Sie hat gezeigt wie erfolgreiche Parteiarbeit aussieht und unseren Landesverband den notwendigen Schliff gegeben. Die Partei hat Ihr viel zu verdanken. Eigentlich ist das heute hier und jetzt Dein Tag liebe Maria. Ein Tag wo wir Mitglieder mehr als Danke sagen. Ein Tag der Dich aufbaut zur Bundesvorsitzenden der Familien-Partei Deutschlands und ein Tag wo wir alle dir die vollste Unterstützung zusichern. Ich bin mir sicher, dass mit Dir an der Spitze unserer Partei der nächste Schritt zur Professionalisierung eingeleitet wird. Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage, Du kannst mit unser aller Unterstützung rechnen. Es wird keine Bessere und keinen Besseren geben der dieses wichtigste Amt innerhalb unserer Partei mit Leben füllen kann. Maria Hartmann lass Dir sagen, wir alle in unserer Partei von Mecklenburg Vorpommern bis ins Bayernland, die gesamte Familien-Partei Deutschlands, braucht Dich und wir zählen auf Dich. Wir stehen hinter Dir. Du hast Dich mehr als verdient gemacht in unserer Partei, und die anderen Landesverbände sind gut beraten wenn sie sich im November beim anstehenden Bundesparteitag hinter Dir stellen damit wir geeint und vereint gemeinsam nach Höheren streben.

Vielen Dank für Deine bisherige tolle Arbeit und ich bin froh dass Du uns als Beisitzerin erhalten bleibst.

Ganz ehrlich mir wäre ein Stein von Herzen gefallen wenn Dagmar, Andreas und Heiner heute für weitere 2 Jahre zur Verfügung gestanden hätten. Sie waren das Herzstück im bisherigen Vorstand und wir werden Euch schmerzlich vermissen. Dass Ihr aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht müssen wir leider akzeptieren. Für Eure hervorragende Arbeit kann ich nur ein ganz, ganz großes Danke aussprechen und glaubt mir, für Euch steht die Tür immer und jederzeit weit offen.

Der Vorstand hat sich mit dem heutigen Tage neu aufgestellt und Frank wird hoffentlich zukünftig als Beisitzer die Kernkompetenz Minderheiten vertreten. Er würde sozusagen unser Parteibeauftragter in allen Fragen vom parteiinternen Minderheitenschutz sein. Eine schwere und gewichtige Aufgabe die viel abverlangen wird. Auch hier ein großes Dankschön für Deine Bereitschaft lieber Frank, sich hier im Interesse unserer Parteimitglieder voll einzubringen.

Will Euch jetzt auch nicht langweilen. Aber noch so viel, wir werden das Kind schon gemeinsam schaukeln. Bevor ich jetzt beende möchte ich noch schnell in eigener Sache Danke sagen.

Danke für das Vertrauen das Ihr mir entgegen bringt.

Zurück