16.12.2017
Besucher Gesamt
Online:
2
Besucher heute:
49
Besucher gesamt:
124.349
Zugriffe heute:
68
Zugriffe gesamt:
292.421
Besucher pro Tag: Ø
52
Zählung seit:
 22.05.2011

Aktuelles

Landesparteitag 2015 / Neuer Vorstand in NRW

Als Dankeschön für das Engagement der Mitglieder vor Ort wurde erstmalig der Landesparteitag der Familien-Partei Deutschlands in Gladbeck ausgetragen.

Neben zahlreichen Themen wie Flüchtlingsproblematik, Familienpolitik und Sozialbetrug der großen Parteien in unserem Land, standen auch die Vorstandswahlen an.

Der für zwei Jahre neu gewählte Vorstand setzt sich aus 11 Personen zusammen. Helmut Geuking aus Billerbeck wurde für weitere 2Jahre als Landesvorsitzender bestätigt und teilte in seiner Antrittsrede u.a.  mit, dass die Familien-Partei Deutschlands erneut bewiesen hat, das man für eine verlässliche Politik im Lande steht. Maria Hartmann, vielen bekannt als langjährige Vorsitzende im Land NRW und im Bund, stand für weitere zwei Jahre aus persönlichen Gründen leider nicht mehr zur Verfügung und gab ihr bisheriges Amt als Beisitzerin im Vorstand ab.

Helmut Geuking sprach Ihr für das bisherige Wirken den größten Dank aus und machte deutlich, das die Familien-Partei Deutschlands im Bund und in NRW heute nicht das wäre was wir sind. Der bisherige Aufbau ist zweifelsfrei Ihr verdienst und der neue Vorstand wird sie zukünftig schmerzlich vermissen. Sie prägte die Familien-Partei Deutschlands in NRW und im Bund über viele Jahre. Danke Maria für Dein Engagement. Ratsherr Peter Sokoll aus Coesfeld ist daher als einziger „Neuling“ im neuen Vorstand gerückt. Er wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Alle anderen Personen waren bereits in Amt und Würden.               

Der gesamte Vorstand wurde einstimmig gewählt. Das ist für eine Partei in Deutschland schon eine kleine Sensation. Die Familien-Partei Deutschlands  in NRW stand und steht mit dem Vorstand weiterhin für Kontinuität, Verlässlichkeit und ist der Garant für einer harmonischen Zusammenarbeit.  Gemeinsam wird die Partei weiter aufgebaut und verfestigt in den einzelnen Ortschaften in NRW.

Der Sozialbetrug der großen Parteien an der Lebensleistung der Eltern in unserer Gesellschaft und die verfehlte Sozialpolitik,  wird die Familien-Partei in NRW so nicht mehr hinnehmen.

Der  Politikverdrossenheit bei den Bürgern wird man zukünftig aktiver begegnen, denn das  Versagen der großen Parteien in den wesentlichen sozialpolitischen Fragen und der Familienpolitik im 21. Jahrhundert sorgen zunehmend für mangelhafte Wahlbeteiligungen.

Die Familien-Partei Deutschlands in NRW sieht gerade hier Ihre Chance und sagt den Sozialbetrug und der Politikverdrossenheit den Kampf an. 

Wenn eine Pflanze eingeht, wächst etwas Neues nach!                                           

Die Familien-Partei Deutschlands in NRW wächst.

Der durchgeführte Landesparteitag in Gladbeck soll daher auch die Menschen im Land motivieren, sich politisch mehr einzubringen und durch eine Mitgliedschaft aktiv gegen Sozialbetrug und Politikverdrossenheit  ein Zeichen zu setzen.

Daher ruft die Familien-Partei Deutschlands in NRW den Bürgern zu; „Gehen Sie mit, die neue Familienpolitik! Mitglied werden!“

Zurück