25.06.2017
Besucher Gesamt
Online:
2
Besucher heute:
5
Besucher gesamt:
113.076
Zugriffe heute:
168
Zugriffe gesamt:
267.670
Besucher pro Tag: Ø
51
Zählung seit:
 22.05.2011

Aktuelles

KINDERGELD

 

Geldleistungen wie das Kindergeld können zu negativen Beschäftigungseffekten bei Müttern führen.

Dies ergab eine am Montag veröffentlichte Studie des Münchner Ifo-Instituts.

Finanzielle Leistungen wie das Kindergeld verändern die wirtschaftliche Situation von Familien laut einer Ifo-Untersuchung nicht wesentlich. Wirksamer sei die öffentlich geförderte Kinderbetreuung so die Studie. Wie könnten sie auch...

 

Kindergeld "ein Almosen des Staates" ???

 

Der hessische Sozialrichter Jürgen Borchert, Zitat:

 

Kindergeld sei "die Rückgabe von Diebesgut". Es gleiche zum größten Teil nur aus, was der Staat den Familien durch die Besteuerung des Kinderexistenzminimums vorher zu Unrecht genommen habe. Zitatende.

 

Dies und die weiteren Auswirkungen sind leider kaum in den Presseartikeln zu finden.

 

Die Studien des Ifo-Instituts kommen insgesamt zu dem Resultat, dass der Ausbau der Kindertagesbetreuung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert, die Geburtenrate erhöht und sich dabei zu einem beträchtlichen Teil selbst finanziert. Letzteres ist bei reinen Geldleistungen nicht der Fall; zusätzlich zu den direkten Kosten entgehen dem Staat hier auch Einnahmen.

Prof. Rainer stellt aber auch abschließend fest: "Eine Gesamtbeurteilung der familienpolitischen Leistungen Kindergeld bzw. Kinderfreibeträge und Kinderbetreuung muss unbedingt auch weitere Aspekte wie deren Auswirkungen auf das Wohlergehen der Kinder mit einbeziehen."

Zurück